Aktuelles

Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Das schönste Frühstück - mit Abstand

Heute haben die Kinder aus dem Kindergarten St. Kornelius ein gemeinsames Frühstück gegessen. Sie saßen bei gemütlicher Weihnachtsstimmung an den Tischen, als plötzlich draußen die Glocke läutete.
Die Kinder fragten sich: „Wer ist denn das“? Und konnten danach ihren Augen kaum trauen. Auf dem Kindergartengelände stand aus heiterem Himmel der Nikolaus mit seinem Wagen voller Geschenke. Für jedes Kind hatte er eins mitgebracht. Das war für die Kinder die mit Abstand schönste Überraschung des Tages.

Der ganze Kindergarten bedankte sich bei den fleißigen Helfern des Heiligen Nikolaus.
rpt
Kath. Kindertagesstätte St. Peter - Müntz

Winterexperiment

Mit den Erzieherinnen haben die Kinder überlegt, wie Eis entsteht. In den Tagen zuvor hatten sie draußen zugefrorene Pfützen entdeckt und mit dem Eis gespielt. Da kam die Idee auf, selber einmal aus Wasser Eis zu machen. Zuerst wurde besprochen wie aus Wasser Eis wird. Die Kinder wussten, dass das Wasser gefrieren muss. Ein Kind schlug vor, das Wasser ins Eisfach zu stellen. Da war aber nicht genügend Platz für alle Muffinformen. So kamen die Kinder nach einigen Überlegungen darauf, dass die Muffinsformen nach draußen gebracht werden könnten. Wenn es über Nacht friert, könnte es klappen, dass aus Wasser Eis wird. Dazu gab es eine schöne Idee. Die Kinder füllten Wasser in Muffinsformen. Vorher wurde das Wasser mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Anschließend legten die Kinder einen geknoteten Wollfaden in jede Muffinform und durften Glitzer und verschiedene Stanzteile hineinlegen. Die Muffinsformen wurden dann über Nacht nach draußen gestellt. Am nächsten Morgen waren alle sehr aufgeregt und gespannt, ob das Winterexperiment geklappt hat. Zur Freude der Kinder waren aus dem Wasser wunderschöne Eismuffins geworden, die sie sogar aufhängen konnten. Etwas später machten die Kinder die Erfahrung das Eis schmilzt, wenn die Temperatur über Null Grad steigt. Eine Lernerfahrung, die den Kindern viel Spaß gemacht hat!
Dieses Experiment können die Kinder zuhause auch mit ihren Eltern ausprobieren.
Viel Spaß dabei!!!

Kath. Kindertagesstätte St. Peter - Müntz

Winterexperiment

Mit den Erzieherinnen haben die Kinder überlegt, wie Eis entsteht. In den Tagen zuvor hatten sie draußen zugefrorene Pfützen entdeckt und mit dem Eis gespielt. Da kam die Idee auf, selber einmal aus Wasser Eis zu machen. Zuerst wurde besprochen wie aus Wasser Eis wird. Die Kinder wussten, dass das Wasser gefrieren muss. Ein Kind schlug vor, das Wasser ins Eisfach zu stellen. Da war aber nicht genügend Platz für alle Muffinformen. So kamen die Kinder nach einigen Überlegungen darauf, dass die Muffinsformen nach draußen gebracht werden könnten. Wenn es über Nacht friert, könnte es klappen, dass aus Wasser Eis wird. Dazu gab es eine schöne Idee. Die Kinder füllten Wasser in Muffinsformen. Vorher wurde das Wasser mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Anschließend legten die Kinder einen geknoteten Wollfaden in jede Muffinform und durften Glitzer und verschiedene Stanzteile hineinlegen. Die Muffinsformen wurden dann über Nacht nach draußen gestellt. Am nächsten Morgen waren alle sehr aufgeregt und gespannt, ob das Winterexperiment geklappt hat. Zur Freude der Kinder waren aus dem Wasser wunderschöne Eismuffins geworden, die sie sogar aufhängen konnten. Etwas später machten die Kinder die Erfahrung das Eis schmilzt, wenn die Temperatur über Null Grad steigt. Eine Lernerfahrung, die den Kindern viel Spaß gemacht hat!
Dieses Experiment können die Kinder zuhause auch mit ihren Eltern ausprobieren.
Viel Spaß dabei!!!
Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Der neue Balancierparcour

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist er endlich da. Seit kurzem dürfen sich die Kinder des Kindergarten St. Kornelius über ihren neuen Balancierparkour freuen.
Das Ganze wurde einerseits finanziert durch die Einnahmen der Tombolaveranstaltung vom Sommerfest 2019 und anderseits auch durch Spenden unserer Sponsoren.
An dieser Stelle möchten wir uns sowohl bei allen Sponsoren als auch bei den Bürgern unserer Gemeinde, die damals Lose gekauft haben, bedanken. Natürlich bedanken wir uns auch bei all den engagierten Eltern, ohne deren Hilfe das Ganze auch nicht möglich gewesen wäre.
Dank euch allen sieht unsere Turnhalle jetzt ein ganzes Stück schöner aus und unsere Kinder werden daran hoffentlich noch viel Spaß haben.
Herzlichen Dank euch allen.
Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Der neue Balancierparcour

Lange hat es gedauert, aber jetzt ist er endlich da. Seit kurzem dürfen sich die Kinder des Kindergarten St. Kornelius über ihren neuen Balancierparkour freuen.
Das Ganze wurde einerseits finanziert durch die Einnahmen der Tombolaveranstaltung vom Sommerfest 2019 und anderseits auch durch Spenden unserer Sponsoren.
An dieser Stelle möchten wir uns sowohl bei allen Sponsoren als auch bei den Bürgern unserer Gemeinde, die damals Lose gekauft haben, bedanken. Natürlich bedanken wir uns auch bei all den engagierten Eltern, ohne deren Hilfe das Ganze auch nicht möglich gewesen wäre.

Dank euch allen sieht unsere Turnhalle jetzt ein ganzes Stück schöner aus und unsere Kinder werden daran hoffentlich noch viel Spaß haben.

Herzlichen Dank euch allen.


Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Beginn der Fastenzeit

Am 17. Februar, Aschermittwoch, haben wir im Kindergarten einen religiösen Vormittag veranstaltet.

Unser Motto daher für die Fastenzeit:
„Alles vergeht, doch auch aus Asche kommt neues Leben hervor.“

Unsere Kinder haben Luftschlangen verbrannt, um bildlich darzustellen, dass die Karnevalszeit vorbei ist. Die entstandene Asche wurde in Blumentöpfen gesammelt, in welche dann Blumenzwiebel /-samen eingepflanzt wurden. In der Fastenzeit können die Kinder nun das Wachstum der Pflanze betrachten.
WYSIWYG Web Builder
Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Beginn der Fastenzeit

Am 17. Februar, Aschermittwoch, haben wir im Kindergarten einen religiösen Vormittag veranstaltet.

Unser Motto daher für die Fastenzeit:
„Alles vergeht, doch auch aus Asche kommt neues Leben hervor.“

Unsere Kinder haben Luftschlangen verbrannt, um bildlich darzustellen, dass die Karnevalszeit vorbei ist. Die entstandene Asche wurde in Blumentöpfen gesammelt, in welche dann Blumenzwiebel /-samen eingepflanzt wurden. In der Fastenzeit können die Kinder nun das Wachstum der Pflanze betrachten.

Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Zaubershow in Rödingen

Die Kinder des Einstein-Clubs haben im Februar und März am Projekt  „ Zaubern“ teilgenommen.

Mit Zauberhut, Zauberstab und Zauberkiste ausgestattet lernten sie so einige Tricks und wurden zu wahren Zauberlehrlingen.
Mit Begeisterung und Ehrgeiz waren sie dabei und übten auch den kniffligsten Trick mit Ausdauer.
Der Idee und Bitte der Kinder, ihre Zaubertricks auch den Eltern vorführen zu können, kamen die Erzieherinnen gerne nach.

So fand am Ende des Zauberprojekts eine Zaubershow auf dem Außengelände des Kindergartens statt. Die Eltern der Einstein-Club Kinder erhielten die Möglichkeit an der Show als „Zaungäste“ mit Abstand teilzunehmen.

So hatte das Zauberprojekt einen runden Abschluss, bei dem alle Einstein-Club Kinder eine Urkunde erhielten, die sie als „Zauberlehrling“ auszeichnen und die sie mit Stolz entgegennahmen.
Kath. Kindertagesstätte St. Kornelius - Rödingen

Ostern an Gründonnerstag

Gemeinsam mit den Kindern haben wir heute im Kindergarten Ostern gefeiert.
Wie schon alle Jahre haben wir Brot geteilt und Traubensaft getrunken.
Für alle Kinder wurde im Anschluss die Ostergeschichte am Tischtheater aufgeführt.

Mit viel Freude und Spannung verfolgten die Kinder
die Geschichte von Jesus.

An dieser Stelle wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes, gesundes Osterfest!
Wir hoffen, wir sehen Sie alle nach den Ferien gesund, munter und erholt wieder.